Liebe Handballfreunde,

nach einer kräftezehrenden Vorbereitung geht es wieder los. Die Saison 2019/20 steckt in den Startlöchern und mit ihr eine Menge Vorfreude rund um die Handballstadt Sinsheim. Insgesamt 20 Mannschaften werden unter unserem Wappen des TV Sinsheim den Spielbetrieb aufnehmen. Zwei davon werden von Altmeister Norbert Rösch gecoacht. Der Trainerroutinier wurde bereits zum zweiten Mal hintereinander mit der Aufgabe betraut, sowohl unsere erste Herren- als auch unsere erste Damenmannschaft in die neue Runde zu führen. Für beide Teams steht eine überaus spannende Spielzeit bevor, denn es gilt, wenn auch über unterschiedliche Wege, sich für die höchste Bezirksliga zu qualifizieren. Aber der Reihe nach...

 

Nach einem soliden fünften Platz ohne jegliche Abstiegssorgen in der Vorsaison, dürfen sich unsere Herren 1 nun auf ein nicht ganz so entspanntes Jahr einstellen. Die Einführung der Bezirksligen bedeutet für die Mannschaften in der Kreisliga 1, dass möglichst alle Kräfte gebündelt werden müssen, um einen der begehrten Plätze in der höchsten Spielklasse des Bezirks zu ergattern. Hierfür stehen Rösch mit Ausnahme zweier Abgänge dieselben Schützlinge wie im Vorjahr zur Verfügung. Dieser soll – wie bei uns üblich – durch den ein oder anderen A-Jugendlichen immer wieder ergänzt werden.

 

Selbiges gilt für unsere 1. Damenmannschaft. Schon im vergangenen Jahr wurden hier vermehrt Spieler aus der eigenen Jugend in den Trainingsbetrieb miteingebunden und sollen in dieser Saison noch näher an das Team herangeführt werden. Großes Ziel des insgesamt sehr jungen Kaders muss ebenfalls der Sprung in die höchste Bezirksklasse sein. Da im Damenbereich bereits zu dieser Saison die Bezirksligen eingeführt wurden und das Team von Coach Rösch nur in die 2. Spielklasse einsortiert wurde, wird der Aufstieg angepeilt. Helfen wird dabei Jule Olbert, die - wie ihre Schwester im Vorjahr - den Weg nach Sinsheim fand und uns sicherlich verstärken wird.

 

Auch unsere 2. Damenmannschaft wird erstmals in einer Bezirksliga starten. In einer mit acht Mannschaften besetzten Staffel werden auf das Team um das frischgebackene Trainerduo Jana Engler und Marc Ebert nahezu doppelt so viele Partien zukommen als noch in der vergangenen Spielzeit. Unserer routinierten Reservemannschaft kann dennoch zugetraut werden, wie schon in der vergangen Saison, um die Spitzenplätze mitzuspielen.

 

Selbiges Unterfangen könnte für unsere andere Reservemannschaft ziemlich schwierig werden, konnten doch die Herren 2 in der vergangenen Runde erst am letzten Spieltag die Klasse halten. So hat Neu-Trainer Tobias Kolb die Aufgabe erhalten, das Team erst einmal zu stabilisieren und wenn möglich einen soliden Mittelfeldplatz herauszuholen.

 

Um Auf- oder Abstieg geht es bei unserer 3. Herrenmannschaft schon seit einigen Jahren nicht mehr. In einer Turnierform wird vor allem das Ziel verfolgt, sich auf und neben der Platte in Form zu halten.

 

Um unsere Seniorenteams kräftig mit Nachwuchs zu füttern, können diese schon seit einer geraumen Dauer auf eine hervorragende Jugendarbeit zurückgreifen. So werden wir auch in der kommenden Spielzeit in jeder Altersklasse, sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich, vertreten sein. Darüber hinaus konnten sich drei unserer Jugendteams für den BHV-Spielbetrieb qualifizieren und können sich von nun an mit den besten Mannschaften Badens messen.

 

Abschließend wollen wir uns auf diesem Wege bei unseren Sponsoren bedanken, ohne die zahlreiche Anschaffungen und Ausflüge insbesondere im Jugendbereich nicht möglich gewesen wären. Wir wünschen allen Fans, Freunden und Spielern unseres TV Sinsheim Handball eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison 2019/2020!

 

Eure Vorstandschaft des TV Sinsheim

Kontakt

TV 1861 Sinsheim e.V. Abteilung Handball

Werderstraße 1

74889 Sinsheim

MAIL: info@tvsinsheimhandball.de

Öffnungszeiten

DI                    9:00 - 11:30 Uhr

                       und nach Vereinbarung